Track an einem Stück

Geschrieben von Wolfgang61 am So., 30.12.2018 - 22:59

Weil ich es lästig finde, alle paar Meter einen neuen Track laden zu müssen, habe ich die einzelnen Abschnitte kombiniert. Das ergibt drei Tracks: Hin, zurück und gesamt. Dazu habe ich mir ein Progrämmchen geschrieben, das automatisch die Originale von Openrunner holt, sie bearbeitet und das Resultat nach gpsies hochlädt.

Mitte Juli ändere ich das dann noch so, dass dieses Programm jede Nacht läuft - es könnte ja sein, dass der Track sich noch ändert.

Zu finden hier: https://www.gpsies.com/trackList.do?username=wolfgang61&country=FR

Das enthält alle Kontrollstellen als Wegepunkte. Und noch einen Friedhof, wo es wohl Wasser geben soll. Wenn es noch andere Wegepunkte von allgemeinem Interesse gibt, baue ich die gerne auch ein. Nur diejenigen, die mir sagen, wo es frische Milch gibt, behalte ich für mich...

....das ist echt was wert....

Danke für die Mühe !!!

Gruß Michael 

Danke Wolfgang61!

Super Sache, auch mit "Wasser".

 

Ich werde aber Hin- und Rückfahrt doch trennen, also 2 Tracks, aller und retour zu verwenden.

Der Grund ist; nach der Stellen wo Hin- und Rückfahrt gleich sind, gehen sie wieder auseinander und dort gibt es Verwechselungsgefahr. 

Ich habe selbst bei 300er/Schleswig-Holstein mit einem Gesamt-Track Strecken verwechelt und in LEL 2013 auf der Strecke Edinburgh-Brompton(Richtung London) bin ich einem Teilnehmer begegnet, der an der Abzweigung(Brompton) in die falschen Weg reingefahren ist.

Grüße Ichiro

Habe das aktualisiert, die Strecke hat sich aber nicht geändert.

Wer ein älteres Gerät hat, das nur 500 Punkte pro Track kann - das kann ich nun auch automatisch erzeugen. Dieselben Varianten - hin, rück und gesamt, darin je Teilstrecke ein Track mit maximal 500 Punkten. Die maximale Distanz zum Original-Track ist 9 Meter.

Wer das möchte, maile mir bitte: wolfgangatrohdewald [punkt] de