Herzlich willkommen auf der offiziellen Webseite der Audax Randonneurs Allemagne (ARA)!

Audax Randonneurs Allemagne (ARA) ist ein offener Zusammenschluss für alle, die Freude am sportlich orientierten und gemeinschaftlichen Radfahren haben. Aus Begeisterung für die geniale Einfachheit des Radfahrens organisieren wir deutschlandweit Langstrecken von 200 bis 1200 Kilometer.

Über die persönliche Herausforderung hinaus verstehen wir unsere Brevets als Impuls für ein soziales und umweltorientiertes Miteinander sowie als Beitrag zur Völkerverständigung - wer einmal bei Paris-Brest-Paris Randonneur dabei war, versteht, was gemeint ist!


 

Am 20. Juli machten sich 106 Frauen auf den Weg zur Werdenfelser Frauen Rundfahrt, das erste reine Frauen Brevet in Deutschland.

ARA Westfalen starten mit zwei Brevet-Terminen in 2024

Der Standort Dorsten, der bisher mit Essen und Dortmund ARA-Ruhrgebiet bildete, steht künftig auf eigenen Beinen. Bisher wurden aus Dorsten drei Bevets gestartet. Ein Brevet über 200 km „In die Grafschaft“ Bad Bentheim. Ein sehr verregnetes Brevet über 300 km „Quer durch den Teuto“ und das anspruchsvolle Brevet über 600 km „Brevet an der Leine“.

Erneut schlechte Nachrichten für ARA: der langjährige Brevet-Organisator (2004 - 2019) von ARA Schleswig-Holstein, Stefan Landtau, ist am 29.4.2024 verstorben. Stefan war schon früh bei den Brevets in Hamburg dabei und gründete 2004 den Startort in Kiel. Er führte den Startort mit Leidenschaft und aufopferungsvoll: manchmal fand er aufgrund der Vorbereitungen für die Teilnehmer kaum Schlaf vor einem Brevet.

Die Übersichtskarte zeigt die geplanten Routen aller Teams, die sich am Sonntag, den 28.4.2024 um 9:00 Uhr auf der Wartburg in Eisenach trafen. Felix (ARA Ruhrgebiet) hat sich die Mühe gemacht, alle Routen zu extrahieren und auf eine gemeinsame Karte zu bringen - vielen Dank!

Beeindruckende Darstellung einer beeindruckenden Veranstaltung!

Unser Fotograf hat bei Eurer Ankunft auf der Wartburg und später im Stadion wieder fleißig schöne Fotos von Euch geschossen.

Alle Fotos findet Ihr hier zum Download.