Mal wieder Qualifikation

Geschrieben von rad_thom am So., 12.9.2021 - 21:21

Hallo,

ich heiße Thomas, bin 53 Jahre alt und komme aus dem Taunus.

Nachdem ich Trondheim-Oslo gefahren bin und ein paar 300km Runden schaue ich irgendwie auf PBP im Jahr 2023.

Das mit der Voranmeldung habe ich soweit verstanden.

Es zählt der längste Brevet im Vorjahr.

Reicht es hier einmal die 600 km gefahren zu sein oder muss es die komplette Serie 200, 300, 400 ud 600 sein um sich bis Ende Januar voranmelden zu können?

Im Jahr von PBP ist klar, da muss es die komplette Serie sein.

Danke

Thomas

Hallo Thomas,

Voranmelden kann sich jeder, aber je länger das längste Brevet im Vorjahr war, desto früher kann man sich anmelden.

Dabei gilt das längste Brevet, eine Reihe ist nicht notwendig. Also ja, 600 km reicht. 

So war es jedenfalls 2019 und soweit ich weiß auch die Jahre davor.

Ich freue mich schon auf  Paris 2023

Viele Grüße

Andreas

Danke für die Bestätigung

Grundsätzlich finde ich die Quali gut, wenn den die Brevets nicht so früh im Jahr wären.

Bist Du das Ding schon einmal gefahren?

Viele Grüße

Thomas

 

 

 

Hi Thomas,

Ja, PBP 2019 zum ersten mal gefahren und auch geschafft. Brevets fahre ich seit 2014.

Mit den ersten Brevets im Jahr hat man mal Glück und mal Pech. Meist ist es vom Wetter und den Temperaturen schon echt ok.

Ich hoffe das 2022 wieder mehr Brevets stattfinden.

Viele Grüße

Andreas